5 Bücher, die mir bei meiner Angststörung geholfen haben

Ich war noch nie wirklich eine Leseratte, aber durch meine Angststörung fing ich so viel zu lesen an. Ich bin auch darauf gekommen wie sehr einen Bücher in einer schwierigen Lebensphase Halt geben können, und Mut machen. Aus meiner eigenen Geschichte und schwierigen Lebensphase ergaben sich auch dann die 5 besten Bücher, die mir am meisten geholfen haben, meine Angststörung anders zu betrachten und anders mit ihr umzugehen und sie nicht mehr als was zu sehen das man unbedingt wegmachen soll.

Bücher berühren im besten Fall unser Herz und lassen uns viel fühlen und denken. Ich glaube sogar das meistens genau die Bücher die wir genau jetzt brauchen denn Weg zu uns finden -um uns zu helfen, zu wachsen, und zu lernen.

Deswegen stelle ich dir heute meine 5 Bücher vor, die mir am meisten geholfen haben egal ob spirituell oder auch wegen meiner Angststörung. Aber am meisten wegen meiner Angststörung.

Here we go:

  1. Der Weg aus der Angst-Waltraud Gauglitz

Das Buch von Waltraud Gauglitz. Ich liebe ihre Bücher da sie mir eine ganz neue Sicht auf auf Panikattacken und Angststörungen gegeben haben. Sie geht weg von Konfrontation, hin zu Akzeptanz und alles so sein lassen wie es ist, und mehr auf sich hören und Mut aufbauen. Besonders gefallen haben mir diese Übung das es einfach mal nichts zu tun gibt eine Art Meditation wenn man es so nennen kann. Für mich ein Must-have wenn man unter Panikattacken oder Angststörungen leidet. Auch das loslassen ist ein essenzieller Kern der zur Heilung beiträgt. Wie gesagt ein Must-have. Link: https://amzn.to/36zcdCQ

Angst ist die andere Seite von Liebe-Waltraud Gauglitz

Auch dieses Buch von Waltraud Gauglitz ist der Hammer und darf für mich nicht fehlen bei Angststörungen. In diesem Buch geht es darum wie sehr uns Angst beherrschen kann wenn keine Liebe in unserem Leben ist. Das ist ihr 2 Buch , und schließt ziemlich ans erste an aber. Sie versucht in diesem Buch zu beschreiben wie man loslassen noch besser machen kann , wobei loslassen kann man nicht machen. Wie gesagt ich liebe diese beiden Bücher und man fühlt sich einfach so verstanden damit. Und das kann dann schon sehr viel zur Heilung beitragen. Link: https://amzn.to/2NmZb43

5 Dinge die Sterbende am meisten bereuen-Bonnie Ware

Der Titel sagt schon alles. auch dieses Buch ist so gut geschrieben und ließ mich erkennen, welchen unnötigen Dingen wir oft im Leben hinterherrennen und es dann am Schluß bereuen. Man merkt das es wenig um Geld, Macht, Status , geht sondern um die wirklichen Dinge habe ich genügen Zeit mit meiner Familie verbracht, habe ich gut gelebt und nicht das gemacht was andere von mir wollen. Das Buch zeigt auf, das zu tun das man will und nicht auf andere zu hören ob die Umsetzung dazu einfach ist, NEIN. Aber das ist ja nicht der Sinn dahinter , ein Buch zu lesen und es dann sofort zu können. Aber auch das gehört zu meinen Top 5 Büchern. Link: https://amzn.to/2N6VC1C

Eine Neue Erde-Eckhart Tolle

Ich denke 2020 ist Eckhart Tolle kein unbekannter Name mehr. Ich verstand dieses Buch ganz am Anfang ganz und garnicht, aber umso mehr bewusster ich mir Selbst wurde verstand ich es bei nochmaligen lesen immer mehr. In diesem Buch geht es darum sich seiner Selbst immer mehr bewusst zu sein. Meine Meinung auch eins der besten Bücher die es gibt. Link: https://amzn.to/2T4ksD3

Mut ist Angst plus ein Schritt-Mischa Miltenberger

Gerade 2019 erschienen das Buch von Mischa Miltenberger. Ich feiere diesen Menschen so da er nach jahrelanger Panik und Depression Episoden sein Leben so verändert hat das es zu ihm passt, und das ohne wenn und aber. Damit zeigt er jeden Angsterkrankten das man es schaffen kann wann man nur will, nur muss man sein Leben vielleicht neu ausrichten. In diesem Buch erfährt man wertvolle Tipps sein Leben anzupacken , und es neu zu überdenken, still zu werden usw. Wie gesagt Mut ist Angst plus ein Schritt. Bestes Motto das man haben kann. Link: https://amzn.to/36BDapA

Fazit:

So das waren meine Top 5 Bücher seit meiner Angststörung, vielleicht werde ich auch mal gerne Krimis und Thriller lesen aber zurzeit lese ich lieber Bücher über Persönlichkeitsentwicklung.

Vielleicht magst du auch deine Top 5 Bücher nennen ich würde mich freuen 😉

Bild :Pixabay

Christoph

2 Gedanken zu „5 Bücher, die mir bei meiner Angststörung geholfen haben

  1. Lieber Christoph,

    danke schön für deinen Blog, den ich soeben gefunden habe. Auch immer habe in der ganz schwierigen Angstphase ständig gelesen, um dem „Wahnsinnig-vor-Angst-Werden“ zu entgehen. Nachdem ich dann dieses Buch gelesen hatte, ging es mir besser und ich wurde ruhiger. Ich wünsche dir viel Ruhe mit diesem Buch: Panikattacken und andere Angststörungen loswerden, Autor ist Klaus Bernhard.

Schreibe einen Kommentar

Zurück nach oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen